Witze Witze Witze

(Tip: Verzeichnis Webcams)

Bauern Witze

Witze und Jokes über Bauern und Bäuerinnen.

Bauern Witz Nr. 53

Kommt der Gerichtsvollzieher zu einem Bergbauern und meint:'Du hast zu viel Schulden, ich muss dich pfänden.'
Bergbauer:'Aber ich hab ja schon nur mehr meinen Hund und meine Frau.'
Gerichtsvollzieher:' Dann zeig mir mal deinen Hund.'
Der Bauer verschwindet in einen anderen Raum und bringt etwas mit, das nur mehr schwer als Hund zu erkennen ist, also nur ein Stummelschwänzchen, überall kahle Stellen, ein abgebissenes Ohr...
Der Gerichtsvollzieher schüttelt sich und sagt:'Bitte zeig mir deine Frau.'
Der Bauer zeigt auf eine Tür und sagt:'Sie ist im Schlafzimmer.'

Bauern Witz Nr. 78

Fritzchen, ältester Sohn des Bauern (10) geht mit dem Bullen durchs Dorf. Er trifft den Pastor.
'Fritzchen, wo gehst du denn mit dem Bullen hin?'
'Na, zum Nachbarn, die Kuh decken!'
'Aber Fritzchen', sagt da der Pastor entsetzt,'kann denn dein Vater das nicht machen?'
'Nee, Herr Pastor, sowas muss der Bulle schon selber tun...!'

Bauern Witz Nr. 30

Der Bauer spannt seinen Zuchtstier vor den Pflug. Fragt ein Urlauber: 'Warum nehmen Sie nicht den Traktor?' - 'Damit das verwöhnte Biest endlich begreift, daß das Leben nicht nur aus Sex besteht.'

Bauern Witz Nr. 46

Der Knecht kommt völlig ausser Atem zu seinem Herren:'Hey Bauer, da vernascht gerade einer deine Frau auf deinem Feld!'
Blitzschnell läuft der Bauer aus dem Haus und kommt wenige Minuten später ganz cool und völlig entspannt zurück: 'Erzähl hier keinen Quatsch, das war doch gar nicht mein Feld!'

Bauern Witz Nr. 62

Ein Ehepaar aus der Stadt verbringt einen Urlaub auf dem Bauernhof.
Eines Tages stehen sie zusammen mit dem Bauern an der Koppel und beobachten den Zuchtbullen beim Decken der Kühe.
Fragt die Ehefrau den Bauern:
'Sagen Sie mal, wie oft kann der eigentlich so am Tag?'
Bauer: 'Oooch, wenn's sein muß, an die 20 Mal'.
Sie: 'Hast Du gehört, Alter !?'
Fragt er den Bauern:
'Aber doch nicht immer mit derselben Kuh?'
Bauer: 'Nein, natürlich nicht.'
Er: 'Hast Du gehört, Alte...'

Bauern Witz Nr. 71

Ein Bauer will mit seinem Trecker in die Stadt zum Markt, um seine Waren zu verkaufen. Seine 16-jährige Tochter darf zum ersten Mal mit in die Stadt.
Sie verkaufen die Waren, gehen Essen und bevor sie frohgemut nach Hause fahren, kauft der Bauer seinem Töchterchen, weil es so brav war, ein Goldkettchen.
Auf dem Heimweg werden die beiden plötzlich im Wald von Räubern heimgesucht. Alles wird den beiden gestohlen, so daß sie nur noch allein im Hemd dastehen.
'Siehst Du,' sagt der Bauer, 'so kann es kommen im Leben. Eben war die Welt noch in Ordnung und jetzt ... Alles weg. Trecker weg, Geld weg und sogar Dein schönes neues Goldkettchen haben sie geklaut.'

Bauern Witz Nr. 39

Der Bauer kommt in seinen leeren Stall und findet nur noch ein Schild. Darauf steht kurz: 'Schwein gehabt!'

Bauern Witz Nr. 55

Auf einem Bauernhof ist die Familie sehr verschuldet. Man hat einen teuren Traktor gekauft und dieser muß nun mühsam abbezahlt werden. Eines Tages kommt der älteste Sohn nach Hause und bittet den Vater, ihm ein Auto zu kaufen. Der Vater lehnt ab mit den Worten: 'Geht nicht, erst muß der Traktor bezahlt werden'.
Wenige Wochen später kommt der zweitälteste Sohn mit der Bitte, der Vater möchte ihm ein Moped kaufen. Der Vater lehnt ab mit den Worten: 'Geht nicht, erst muß der Traktor bezahlt werden'.
Auch der Jünste versucht, seine Bitte nach einem Dreirad beim Vater. Gleiche Antwort: 'Geht nicht, erst muß der Traktor bezahlt werden'.

Bauern Witz Nr. 32

Der Maxl vom Steigerbauern hat in Religion eine 6 gekriegt. Vorsorglich watscht ihn der Bauer erst einmal ab und fragt dann nach dem Grund der schlechten Note.
'Ja, weil i net gwißt hab, daß da Jesus gstorbn is.'lautet die Antwort.
Der Bauer geht ins Tal zum Pfarrer, um die Sache zu klären. Tatsächlich sagt der Pfarrer, der Maxl hätte nicht gewußt, daß Jesus gestorben sei.
Meint der Bauer: 'Herr Pfarra, des derfns fei net so eng segn. Mia san Bergbauan, mia hobn koa Telefon und a koa Feansehkistn net, und da Postler kimmt iabats a allweil nua oi

Bauern Witz Nr. 48

Der Bauer füttert seine Hühner. Um die Hausecke rennt, vom Gockel gejagd, eine Henne. Der Hahn, schon im Begriff, sich lustvoll auf das Huhn zu stürzen, bemerkt plötzlich die ausgestreuten Maiskörner, lässt von seinem Vorhaben ab und stürzt sich auf das Futter.
Seufzt der Bauer: 'Gebe Gott, dass ich nie solchen Hunger habe!'

Syndicate content